website free tracking
Motorrad Tuning - G-Pack
Gsxr Tuning

G-Pack-Eigenbau

(Drossel im 2. u. 3. Gang und Geschwindigkeitsdrossel aufheben)

Tuning Motorräder

Wer die hier beschriebenen Tuningmassnahmen an seinem Motorrad durchführt, macht dieses auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Für die Tuningmethoden kann keine Gewähr oder Haftung übernommen werden oder Ansprüche irgendeiner Art geltend gemacht werden. Durch Tuning erlischt die Betriebserlaubnis u. U. auch der Versicherungsschutz. Zudem hat das Tuning negative Auswirkungen auf die Werksgarantie.

Herzlichen Dank an die Mitglieder des GsxR-1000-Forums, die dieses G-Pack zusammen konstruiert haben: “hoemi”, “has”, “hardy”, “Parsec98”, “toedi”, “harli”, “King Kenny”, “Uwe M”, “Vale46”, “toni toni”.

Ganz besonderen Dank an “hoemi”, der dieses Thema gestartet und massgeblich beeinflusst hat.

 

Vorgehensweise

Erstmal: Zündung aus!

Unter dem Tank (Tank anheben) befindet sich ein 3-poliger weißer Verbindungsstecker. Die eine Steckerseite führt zum Gangsensor, die andere Seite zum Steuergerät. Die drei Kabel sind schwarz mit weißem Faden (Masse), rosa (Messleitung) und blau (Leerlauf).

Stecker G-Pack

Stecker zum Gangsensor

Jetzt wird ein Zwischenstecker gebaut. Benötigte Teile:

  1. Stecker und Buchse für den Gangsensensor (Suzuki-Händler ca. € 35,-- ( Goldpreis) oder bei www.lambdatester.de
  2. Ein 6,8 KiloOhm-Widerstand oder ein 4,7 KiloOhm-Widerstand (der 6,8-Widerstand simuliert den 5. Gang, der 4,7-Widerstand simuliert den 4. Gang). Für welchen Widerstand man sich entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen.

Der Bau erfolgt nach untenstehender Skizze:

G-Pack selbsgebaut

Original-Skizze von hoemi. Heißen Dank!

Es gibt noch eine Brutal-Methode (spart die Stecker, gefährdet jedoch die Garantie):

Man durchtrennt das rosa Kabel (zwischen Gangsensor und Stecker). Dann wird das Kabelende, das zum Kabelbaum bzw. zum Steuergerät führt mit einem 6,8 Kilo-Ohm-Widerstand oder 4,7 Kilo-Ohm-Widerstand an das schwarze Kabel angelötet. Und abschließend alles schön isolieren und stabilisieren.

G-Pack-Brutal

Das G-Pack funktioniert an allen 1000er Modellen: Bj. 01, 02, 03, 04 (K1 -K4)

ACHTUNG!

Bei der K3/K4 (GsxR 1000 Bj. 03/04) kann es beim selbstgebauten G-Pack im Leerlauf zum Sägen des Motors kommen. Hier empfehlen wir, das fertige G-Pack von Toni-Toni www.lambdatester.de zu beziehen (sehr fairer Preis).

Das G-Pack von Toni-Toni hat eine Leerlaufkennung, dadurch wird das Sägen bei der K3/K4 vermieden.

K5:
Die serienmäßige Ganganzeige und das G-Pack vertragen sich nicht: Nur eines von beiden kann funktionieren.
Wir hoffen, hierfür bald eine Lösung vorstellen zu können.
Do it yourself - Gpack - Eigenbau
Suzuki Tuning