website free tracking
Rollertuning
Roller - Motorroller

Kurztest und Tuning

Vom Cruiser zum Sprinter

Einzylinder Viertakt, obenliegende
Nockenwelle, 4 Ventile,
wassergekühlt
 
Einspritzung
 
460 ccm
 
29 kW (39 PS) bei 7.250 U/Min
 
40 Nm bei 5.500 U/Min      
 
Variomatic / Automatik       
 
1.550 mm
 
2.215 mm
 
770 mm
 
775 mm
 
3.00 x 16
 
4.50 x 14
 
Doppelscheibe 260 mm
 
Einscheibe 240 mm
 
193 kg
 
13,2 Liter, davon 3L Reserve
 
160 km/h              

Motorroller Piaggio Beverly 500 - souveräner Überland-Express

Rollerkauf: Die Wahl fiel auf
 
den Beverly 500, weil dieser nostalgische Maxiscooter
  • nicht wie eine rollende Couchgarnitur aussieht
  • eine hervorragende Verarbeitung aufweist
  • über einen modernen und kraftvollen Motor verfügt
  • und große Reisedistanzen zum Kinderspiel werden lässt
Das erste Treffen
 
Wer den Roller nur von den Bildern der Rollerzeitschriften kennt, ist überrascht wie groß der Maxiscooter Beverly tatsächlich ist.
 
Doch erfreulicherweise vermittelt der Roller-Maxi keinen allzu voluminösen Eindruck, sondern glänzt mit einem herkömmlichen Rollerdesign.
 
Rollt man den Beverly vom Hauptständer, so sind die rund 200 kg Leergewicht nicht zu verleugnen - der 500er Motor mit seinem entsprechend stabilen Fahrwerk fordert hier seinen Tribut.
Kein “Ich-hol-mal-eben-schnell-Brötchen-Roller”, sondern eher ein “Jetzt-machen-wir-eine-richtige-Tour-Roller”.
 
Nimmt man den Beverly genauer unter die Lupe, so fällt die ausgesprochen solide und sehr gute Verarbeitung ins Auge - nicht immer eine Selbstverständlichkeit für italienische Roller.
 
 
 
Insgesamt
 
ein wohlproportionierter Roller, der gleichermaßen in der Stadt, auf der Landstaße und der Autobahn eine gute Figur macht.
Piaggio Beverly 500
Technische Daten
 
 
Motor
 
 
 
Gemischaufbereitung
 
Hubraum
 
Leistung
 
Drehmoment
 
Getriebe
 
Radstand
 
Länge
 
Breite
 
Sitzhöhe
 
Rad vorn
 
Rad hinten
 
Bremsen vorn
 
Bremsen hinten
 
Leergewicht
 
Tankinhalt
 
Höchstgeschwindigkeit    
Der Beverly 500 ist genau der richtige Roller
 
für jeden, der einen flotten und gutaussehenden Gefährten für Stadt, Landstraße und Autobahnasphalt sucht.
Piaggio - Beverly 500
Aprilia Rollertuning Motorroller
Wer die hier beschriebenen Tuningmassnahmen an seinem Roller durchführt, macht dieses auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Für die Tuningmethoden kann keine Gewähr oder Haftung übernommen werden oder Ansprüche irgendeiner Art geltend gemacht werden. Durch Tuning erlischt die Betriebserlaubnis u. U. auch der Versicherungsschutz.Zudem hat das Tuning negative Auswirkungen auf die Werksgarantie.
Begriffe zum Thema Motorroller, Rollertuning und Scooter: Kupplungsfedern, Rollen, Tuning, Montage, Reparatur, Variatorgehäuse, Rollen, Variogewichte, Variorollen, Riemenscheibe, Roller, Tuning, Kupplungsfedern, Rollertuner, Werkzeug, Scootertuning, Variomatik, Maxi Scooter, Beschleunigung, Schaltautomatik, Fliehkraftkupplung, Kupplungsbeläge, Motor, Tuningseite, Tuningteile, Rollermotor, Maxi-Scooter, Piaggio, Beverly, Cruiser
Dies & Das