website free tracking
Motorrad Tuning
Gsxr Tuning
Suzuki Motorrad

Wer die hier beschriebenen Tuningmassnahmen an seinem Motorrad durchführt, macht dieses auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Für die Tuningmethoden kann keine Gewähr oder Haftung übernommen werden oder Ansprüche irgendeiner Art geltend gemacht werden. Durch Tuning erlischt die Betriebserlaubnis u. U. auch der Versicherungsschutz. Zudem hat das Tuning negative Auswirkungen auf die Werksgarantie.

Das “tune up” aus dem östereichischen Motorradmagazin DER REITWAGEN  Teil II
Das ultimative Magazin für den gnadenlosen Racer!
Mit freundlicher Genehmigung des Reitwagen Verlages.
 
Vielen Dank Jungs! Und bleibt am Ball!
 
 
Der Reitwagen: Ausgabe Juni 2002
3. Seite
Der Reitwagen: Ausgabe Juni 2002
4. Seite
Der Reitwagen: Ausgabe Juni 2002
5. Seite

Einige ergänzende Anmerkungen:

Tacho geht nur bis 299 km/h und fängt nicht, wie irrtümlich berichtet, wieder bei 0 km/h an (das funktioniert leider mit dem G-Pack nicht). Außerdem bauen wir uns das G-Pack lieber selbst (ein Widerstand).

Nach einem Telefonat mit dem sehr freundlichen und hilfsbereiten Herrn Berger ( www.berger-motorsport.com ) noch einige Detailinformationen:

Die Ferodo Sintermetallbeläge haben die Bezeichnung “Route” und kosten pro Satz 43,-- Euro (2 Sätze werden benötigt).

Außerdem bestätigte Herr Berger nochmals, daß die Gsx-R 1000 im unteren und mittleren Drehzahlbereich viel zu mager (gesetzl. Emissionen) und im oberen Drehzahlbereich viel zu fett eingestellt ist (Sicherheitsgründe).

Da kann man also noch ein paar PS flottmachen und die Leistungscherakteristik weiter optimieren.

Hier ein Gerät, das an den Servicestecker zur Justierung der Einspritzmenge angeschlossen wird (ähnlich der Yoshimura-Box):

Power Bender Injection Adjuster

Der Preis für das Gerät: 499,-- Euro.

 

Zurück zum Teil I des TUNE UP für die GsxR 1000

Motorrad
Suzuki Tuning